Alternativmedien, Filterblasen, #-Bewegungen: Gegenöffentlichkeit im Netz In der Reihe Demokratie im Gespräch

zurück



Zugang zum Vortrag direkt über den Link im Kurstext

Mittwoch, 12. Mai 2021 19:00–20:00 Uhr

Kursnummer W9601
Kursleitung Bayerischer Volkshochschulverband e.V.
Datum Mittwoch, 12.05.2021 19:00–20:00 Uhr
Gebühr kostenlos
Ort

Online-Angebot

per Videokonferenz

Kurs weiterempfehlen


Das Internet galt lange als Chance, politische Diskurse zu demokratisieren, weil Personen und Gruppen öffentlich Gehör finden, die bislang in der Berichterstattung kaum zu Wort kamen. Inzwischen sind soziale Netzwerke zu einer Macht im politischen Diskurs geworden: Fridays for Future, #metoo, #blacklivesmatter – soziale Bewegungen können durch das Internet Themen im öffentlichen Diskurs setzen.
Nicht immer wird diese Macht aber im demokratischen Sinne genutzt: Alternativmedien, Filterblasen und radikale Inhalte in schwer einsehbaren Foren tragen zur Tribalisierung politischer Diskurse bei, weil nicht mehr mit Andersdenkenden diskutiert wird.
Gemeinsam mit Ihnen und unseren Expertinnen und Experten sprechen wir darüber, welche Chancen und Herausforderungen Gegenöffentlichkeit im Netz für unsere Gesellschaft und die Demokratie bietet.

Eine Zusammenarbeit der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit und des Bayerischen Volkshochschulverbands.

Hier geht es direkt zum Live-Stream (via Zoom, Webinar-Kenncode: BLZ202). Im virtuellen Veranstaltungsraum sind Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht zu sehen oder zu hören. Eine Beteiligung ist über den moderierten Chat möglich.

Bayerischer Volkshochschulverband e.V. Kursleitung


nach oben

Volkshochschule Dillingen
an der Donau

Königstraße  37/38
89407 Dillingen

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: 09071/54-108 oder 54-109
Fax: 09071/54-199

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2021 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG