Schätze christlicher Kunst in Augsburg entdecken

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Samstag, 12. Juni 2021 09:15–19:00 Uhr

Kursnummer 4213
Dozent René Brugger
Datum Samstag, 12.06.2021 09:15–19:00 Uhr
Gebühr 45,00 EUR (inkl. Eintritt und Führungen / ohne Verpflegung / ermäßigt 39,00 €)
Ort

Bushaltestelle
Rosenstraße
89407 Dillingen
Rosenstraße

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Ein reiches christliches Erbe kann in der Bischofsstadt Augsburg entdeckt werden. Die Geschichte des Christentums reicht dort zurück bis in die römische Zeit, wo sich bereits im 3. Jahrhundert Christen nachweisen lassen. Durch die Jahrhunderte hindurch sind beeindruckende geschichtliche Spuren bis heute erhalten geblieben. Der Hohe Dom, in seiner jetzigen Gestalt fast 1000 Jahre alt, birgt einzigartige Kunstschätze, z. B. die fünf Prophetenfenster aus dem ältesten Glasgemäldezyklus der Welt (11. Jh.). Aber auch die Moderne hat in Augsburg ihre Spuren hinterlassen, am sichtbarsten in der 2013 durch den Londoner Architekten John Pawson international beachteten Neugestaltung des Sakralraums der Moritzkirche.

Am Vormittag erkunden wir in fachkundigen Führungen abwechselnd den Augsburger Dom und das Diözesanmuseum St. Afra. Dort richten wir den Blick auf die Entstehung und die Geschichte des Bistums Augsburg, wobei ein Schwerpunkt auf der Betrachtung von Ausstellungsstücken liegt, die in einem geschichtlichen Zusammenhang mit Dillingen stehen. Neben dem Reisealtar des Kardinal Truchsess von Waldburg wird u.a. auch das antike Domportal aus dem Jahr 1065 zu bestaunen sein. Nach der Mittagspause in einem gutbürgerlichen Gasthaus in der Stadtmitte erhalten wir eine Führung durch die Moritzkirche.
Bei trockener Witterung findet anschließend ein Spaziergang durch den Augsburger Stadtwald (Siebentischwald) mit Einkehr im idyllischen Biergarten statt (Spaziergang und Biergarten entfallen bei Regenwetter, dann Heimreise um 16.00 Uhr).
Der Exkursionsleiter René Brugger ist bei Bedarf unter folgender Rufnummer erreichbar: 0159 / 030 630 60 (werktags ab 14 Uhr).

Die Tagesfahrt ist eine Kooperation mit dem Katholischen Akademikerkreis Dillingen.

Anmeldeschluss: Dienstag, 08.06.2021 / Bitte mitteilen, falls Zustieg in Höchstädt gewünscht wird!


nach oben

Volkshochschule Dillingen
an der Donau

Königstraße  37/38
89407 Dillingen

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: 09071/54-108 oder 54-109
Fax: 09071/54-199

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2021 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG