Ludwig III. - Das Ende des Königreichs Bayern

zurück



Der Kurs ist bereits gelaufen.

Donnerstag, 09. November 2017 19:30–21:30 Uhr

Kursnummer 0111
Dozentin Katharina Weigand
Datum Donnerstag, 09.11.2017 19:30–21:30 Uhr
Gebühr 5,00 EUR (ermäßigt 4,00 €) / Eintritt frei für Mitglieder des Historischen Vereins Dillingen - keine Anmeldung erforderlich!
Ort Colleg / Großer Saal
Benediktinergasse 2
89407 Dillingen a.d.Donau

Kursort

Kurs weiterempfehlen


Unter den regierenden bayerischen Königen ist Ludwig III. wahrscheinlich der unbekannteste. Das hängt unter Umständen mit seiner kurzen Regierungszeit – nur 5 bzw. 6 Jahre – und vielleicht auch damit zusammen, dass er wohl derjenige bayerische König war, der am wenigsten Glanz und Glamour verbreitet hat. Außerdem endete seine Regierung im Desaster eines verlorenen Weltkrieges und einer Revolution. Dabei waren seine Ansätze vielversprechend gewesen: Er wollte Bayern vor allem wirtschaftlich stärken, er wurde vom Bürgertum beinahe als einer der Ihren angesehen, es wäre ihm beinahe gelungen, das konstitutionelle Bayern in eine parlamentarische Monarchie zu verwandeln.

Dieser Vortrag bildet das Ende der sechsteiligen Reihe, in der die Referentin Dr. Katharina Weigand am Beispiel der bayerischen Herrscher die Geschichte Bayerns im 19. Jahrhundert darstellt.

Karten sind an der Abendkasse im Colleg erhältlich

Katharina Weigand Hauptdozent


nach oben
 

Volkshochschule Dillingen
an der Donau

Königstraße  37/38
89407 Dillingen

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: 09071/54-108 oder 54-109
Fax: 09071/54-199

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2018 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG