Der Isenheimer Altar von Matthias Grünewald (1515)

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Donnerstag, 06. Mai 2021 20:00–21:30 Uhr

Kursnummer 8100
Dozentin Barbara Pfeuffer
Datum Donnerstag, 06.05.2021 20:00–21:30 Uhr
Gebühr 5,00 EUR
Ort

Colleg
Benediktinergasse 5
89407 Dillingen
Lehrsaal 3 (Kleiner Saal)

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Kaum ein anderes Kunstwerk ergreift einen so sehr wie der Isenheimer Altar. Erschütternd wirkt die Darstellung der Kreuzigung Christi, die in schonungsloser Brutalität gezeigt wird. Prachtvoll dagegen leuchten die Farben des Weihnachtsbildes und der Auferstehung, die eine Verwandlung des Leibes Christi in Licht erfahrbar macht. Auf der dritten Schauseite des Wandelaltars stürmen Dämonen auf den hl. Antonius ein, den Patron des Klosters von Isenheim, für das der Altar einst bestimmt war. Über das Leben des Matthias Grünewald (um 1470-1528) weiß man fast nichts. Über Jahrhunderte blieben der Meister und sein Hauptwerk vergessen. Erst zu Beginn des 20. Jahrhunderts "entdeckten" die Expressionisten den ausdrucksstarken Künstler als einen der ihren.

ACHTUNG: Termin gegenüber Programmheft geändert! / Bitte melden Sie sich auch für diesen Vortrag an!

Barbara Pfeuffer Hauptdozentin

Nach 35jähriger Tätigkeit als Kunsterzieherin an Sailer-Gymnasium in Dillingen habe ich nun nach Eintritt in den Ruhestand die Möglichkeit, mich weiterhin...

nach oben

Volkshochschule Dillingen
an der Donau

Königstraße  37/38
89407 Dillingen

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: 09071/54-108 oder 54-109
Fax: 09071/54-199

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2021 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG