AGBwas Sie beachten sollten

Zustandekommen des Vertrags

Der Vertrag kommt mit der Anmeldung des Teilnehmers und der Annahme durch die Volkhochschule (VHS) zustande. Eine Anmeldung ist verbindlich und verpflichtet zur Bezahlung der Kursgebühr, auch bei Nicht-Teilnahme. Eine Teilnahme an einer Veranstaltung gilt ebenso als Anmeldung und verpflichtet zur Zahlung des Entgelts.

Bezahlung

Die Teilnahmegebühr wird mit dem Zustandekommen des Vertrags zur Zahlung fällig. Bei Teilnahme am SEPA-Lastschriftverfahren wird das Entgelt frühestens am Tag des Kursbeginns abgebucht. Wir bitten um ausreichende Kontodeckung. Bankspesen bei Widerspruch oder Rückgabe trägt der Teilnehmer.

Rücktritt vom Vertrag

Die VHS kann wegen mangelnder Beteiligung oder Ausfall eines Dozenten vom Vertrag zurücktreten. Für Teilnehmer ist ein Rücktritt vom Vertrag bis spätestens 7 Tage vor Kursbeginn kostenfrei möglich. Danach ist die VHS berechtigt, bei späterem Rücktritt oder Nichtteilnahme eines Teilnehmers, auch bei Erkrankung, die Kursgebühr in voller Höhe (gegebenenfalls auch inklusive der Materialkosten, beispielsweise bei Koch-, Back- und Bastelkursen) zu erheben. Für Veranstaltungen, Exkursionen und Führungen mit gesondertem Anmeldeschluss tritt diese Regelung nach Ablauf dieses Termins ebenfalls in Kraft. Bei Vorlage eines ärztlichen Attests kann die VHS die Höhe der zu zahlenden Gebühr auf 50 % der ursprünglichen Kursgebühr reduzieren. Für Studienreisen gelten die AGBs und Stornokosten des Reiseveranstalters.

Mindestteilnehmerzahl

Ein Kurs findet in der Regel dann statt, wenn die jeweilige Mindestteilnehmerzahl bis 4 Tage vor Kursbeginn erreicht wird. Bei Absage eines Kurses erhalten die angemeldeten Interessenten eine telefonische oder schriftliche Benachrichtigung (ggf. per SMS).

Ermäßigungen

Bestimmte Personen erhalten gegen Vorlage eines entsprechenden Nachweises generell 25% Ermäßigung, soweit diese nicht bei einzelnen Veranstaltungen ausgeschlossen oder anders angegeben ist:

  • Senioren ab 60 JahrenSchüler, Studenten, Bundesfreiwilligendienst-Leistende
  • Schüler, Studenten, Bundesfreiwilligendienst-Leistende
  • Inhaber der Ehrenamtskarte, Inhaber der Jugendleiter-Card
  • Arbeitslose, Sozialhilfeempfänger, Schwerbehinderte

Kinder bis sechs Jahre dürfen an Exkursionen und Führungen in Begleitung eines Erwachsenen kostenlos teilnehmen. Für Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren berechnet die VHS 50 %. Arbeitslose und Sozialhilfeempfänger können berufsbildende Kurse zu 50 % ermäßigt besuchen.

Haftung

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die VHS Dillingen für Unfälle, Verluste und Schäden, die Teilnehmern beim Besuch einer Veranstaltung entstehen, keine Haftung übernehmen kann.

Teilnahme-Bescheinigung

Bei regelmäßiger Teilnahme erhalten Sie auf Wunsch eine Teilnahme-Bescheinigung. Rückwirkend ist dies nur für Kurse der vorausgegangenen drei Semester gegen eine Gebühr von fünf Euro pro Bescheinigung möglich.

Fotos

Immer wieder verwendet die VHS Fotos von Veranstaltungen für die Illustration des Programmhefts. Sollten Sie eine Veröffentlichung nicht wünschen, benachrichtigen Sie uns bitte


nach oben
 

Volkshochschule Dillingen
an der Donau

Königstraße  37/38
89407 Dillingen

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: 09071/54-108 oder 54-109
Fax: 09071/54-199

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2017 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG