Michael Stacheder Dozentenprofil

Als Regisseur und Schauspieler habe ich mich in einigen meiner bisherigen Inszenierungen (Die Weiße Rose, Mala und Edek - Eine Geschichte aus Auschwitz, Die Judenbank) schon mehrmals mit dem Terror des Nationalsozialismus auseinandergesetzt und engagiere mich seit mehreren Jahren in der Erinnerungsarbeit, so initiierte ich 2018 zum ersten Mal in Bad Aibling die Max-Mannheimer- Kulturtage, die 2020 bereits zum dritten Mal in Folge stattfanden. Kulturtage des Erinnerns für die Gegenwart und für die Zukunft. Der Verantwortung gegenüber den nachfolgenden Generationen bewusst, möchte ich mit denLesungen aus dem Tagebuch Max Mannheimers zur Erinnerung an die Shoah fortsetzen.

Foto: Paria Partovi

Kurse des Dozenten

Was? Wann?
Max Mannheimers "Spätes Tagebuch" Mo., 15.11.2021

nach oben

Volkshochschule Dillingen
an der Donau

Königstraße  37/38
89407 Dillingen

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: 09071/54-108 oder 54-109
Fax: 09071/54-199

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2021 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG